Anna-Lisa und die Engel

Anna-Lisa, ein gute Freundin von uns, hatte vor einigen Tagen einen schweren Autounfall, der uns alle sehr erschreckte.

Wie ein Wunder schien es uns, als wir von ihren Eltern hörten, dass ihr so gut wie nichts passiert sei. Mit dem Auto war sie wohl ziemlich temperamentvoll in eine Kurve gefahren, die sie nicht gleich als Kurve erkennen konnte. Sie stoppte nicht mehr und fuhr mit großer Geschwindigkeit in einen tiefer liegenden Acker hinein, überschlug sich und landete wieder auf vier Rädern.

Als ich sie einige Tage später wieder ganz munter traf, sie hatte lediglich  eine kleine Schramme an der Stirn, sagte ich ihr, wie froh ich sei, dass sie tausend Engel um sich gehabt habe. Sie schaute mich an und zeigte ein schiefes Lächeln. „Na, mit den Engeln habe ich es nicht so. Ich habe halt einfach nur Glück gehabt.“

Und dabei strahlte sie mich mit ihren grossen Augen an „Wie wäre es denn mit einem Schutzengel?“ fragte ich zurück.

Darauf die lachende Antwort: „An den glaube ich schon eher.“

Kommentare (Facebook)

2 Comments
  1. Ein wunderschönes Bild! Wir alle haben Schutzengel, auch die, die nicht daran glauben …

  2. Verrückt! Sprichst Du von Engeln, lächeln die meisten und finden Dich so esotherisch angehaucht. Sprichst Du von Deinem Schutzengel, so glauben fast alle, dass es den gibt.